Kinder · Jugend & Familie

Familienportal des Kreis Ahrweiler


Gerichte in Jugendstrafverfahren 

Jugendgericht 

Das Jugendgericht ist das mit den Verfehlungen Jugendlicher und Heranwachsender befasste Strafgericht. Hier entscheidet ein Strafrichter allein. 

Der Kreis Ahrweiler ist in zwei Amtsgerichtsbezirke aufgeteilt: 

1. Jugendgericht beim Amtsgericht Bad Neuenahr- Ahrweiler:

zuständig für die Verbandsgemeinden Adenau und Altenahr, die Gemeinde Grafschaft, und die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler 

2. Jugendgericht beim Amtsgericht Sinzig:

Zuständig für die Städte Remagen, Sinzig und Bad Breisig sowie die Verbandsgemeinden Brohltal und Bad Breisig 

Jugendschöffengericht 

Das Jugendschöffengericht befasst sich mit Verfehlungen von Jugendlichen und Heranwachsenden, die mit Jugendstrafe mit oder ohne Bewährung bedroht sind. Neben einem Berufsrichter entscheiden beim Jugendschöffengericht zwei Laienrichter als Schöffen mit über das zu fällende Urteil. 

Das Jugendschöffengericht für den Kreis Ahrweiler befindet sich in Bad Neuenahr-Ahrweiler. 

Jugendkammer 

Sitz der für den Kreis Ahrweiler zuständigen Jugendkammer ist Koblenz. 

Die kleine Strafkammer befasst sich mit Berufungsverfahren gegen Urteile des Jugendgerichts. Die große Strafkammer ist zuständig bei Berufungsverfahren gegen Urteile des Jugendschöffengerichts oder als erste Instanz für Verbrechen und Verfahren, die wegen ihrer besonderen Bedeutung beim Landgericht angeklagt werden (z.B. Mord).

Ansprechpartner

Frau Gertrud Alt
Telefon 02641/975-519
Telefax 02641/975-531
Zimmer 5.32 - 5. Etage - Hauptgebäude
E-Mail Gertrud.Alt@kreis-ahrweiler.de